Priesterin der Göttin

                           2jährige Ausbildung in Österreich

Inhalte

Als Kursbuch verwenden wir: „Avalon. Der Pfad der Göttin. Alte Mysterien und moderne Wege“ von Kathy Jones, Arun-Verlag.

Das Jahresrad der Göttin

Die Göttin drückt sich im Lauf der Jahreszeiten in der Natur in ihren vielfältigen Formen aus. Im Jahresrad der Göttin ist jeder Himmelsrichtung ein Jahreskreisfest, die Göttin der entsprechenden Jahreszeit und ein Element oder ein weiblicher Archetyp zugeordnet.

In der Ausbildung arbeiten wir mit dem in Österreich gesponnenen Jahresrad der Noreia und dem im Buch „Avalon“ von Kathy Jones beschriebenen der Brigit-Ana.
Zum Vergrößern klicke das Bild an!

Ausbildungswochenenden

Der Ruf der Göttin - Einführungsseminar
11. bis 13.10.2019

Du hast den Ruf der Göttin gehört und bist bereit den ersten Schritt auf dem Weg zur Priesterinnenschaft zu gehen.

Inhalte: Überblick über die Ausbildung, Was bedeutet es eine Priesterin der Göttin zu sein? Kommunion mit der Göttin in der Natur, zeremonielle Begegnung mit der Göttin, Erden und Zentrieren, das Jahresrad der Göttin, Anrufung der Göttinnen, Grundlagen empathischer Kommunikation, Göttinnen der Erde und des Herbstes, Mabon-Feier

Die Inspiration der Jungfrau
24. bis 26.1. 2020 - Imbolc

Die jungfräuliche, weiße Göttin bringt die Energie von Wiedergeburt, Heilung und Neubeginn. Wir gebären unsere Vision für das neue Jahr und unseren Pfad als Priesterinnen der Göttin.

Inhalte: die Göttin als Jungfrau, Finden deiner Vision für die Priesterinnen-ausbildung, Imbolc-Feier, Anfertigung einer Bride-Puppe, Gestaltung von Göttinnen-Zeremonien: einen heiligen Raum erschaffen, in der Gegenwart präsent werden  

Die Sinnlichkeit der Liebenden
24. bis 26.4. 2020 - Beltane

Beltane ist das Fest der Göttin als Liebende. Wir feiern unsere sexuelle Kraft als Urquell der kreativen Energie.

Inhalte: die Göttin als Liebende, Heilung der Sexualität und der Beziehung zwischen Frauen und Männern, Beltane-Feier, Reisen zwischen den Welten, der weibliche Zyklus als Kraftquelle, Gestaltung von Göttinnen-Zeremonien wie Hochzeit, Babysegnung, Trauerfeier, …

Die schöpferische Kraft der großen Mutter
24. bis 26.7.2020 - Lammas

Es ist die Zeit der Ernte und des Danksagens für die Fülle in der Natur und in unserem Leben.

Inhalte: die Göttin als Mutter, Korngöttinnen, Lammas-Feier, Womb Blessing und Womb Healing, Heilung der Beziehung zur Mutter, als Priesterin in die Welt treten, das archetypische Priesterinnenselbst hereinrufen

Im Angesicht der Greisin
16. bis 18.10.2020 - Samhain

Samhain ist das Fest der AhnInnen und die Zeit der dunklen Göttin, der Todmutter, die den Kessel der Transformation hütet und dir hilft Altes abzuschneiden um neu geboren zu werden.

Inhalte: die Göttin als Greisin, Ehrung der AhnInnen, Begegnung mit der dunklen Göttin, Samhain-Feier, Pflanzen der Samen unserer Absicht, die Kraft des Schleiers, Reisen zwischen den Welten

Die Zeit der Stille
18. bis 20.12.2020 - Yule

Zur Wintersonnwende verbinden wir uns mit dem Element Luft und den Göttinnen die über das Zwischenreich, die Zeit zwischen Tod und Wiedergeburt regieren.

Inhalte: Göttinnen der Luft und des Winters, Reinigen und Segnen mit Luft, Anfertigung eines Räucherfächers, Yule-Feier, Wahrsagen mit den Elementen   

Das heilige Feuer
26. bis 28.3.2021 - Ostara

Zu Frühlingsbeginn feiern wir das Wiedererwachen der Natur und das Element Feuer, das für Kreativität, Leidenschaft und Ausdehnung steht.

Inhalte: Göttinnen des Frühlings und des Feuers, Segnen mit Feuer, Anfertigung eines Stabs der Kraft, Labyrinth-Zeremonie, Ostara-Feier, von den Teilnehmerinnen gestaltete Zeremonien  

Im Fluss des Lebens
18. bis 20.6.2021 - Litha

Zur Sommersonnwende ehren wir das Element Wasser und die Göttinnen des Wassers und des Mondes. Als Höhepunkt deiner Priesterinnenausbildung lernst du die Göttin in deinen Körper zu rufen und als ihr Orakel und ihre Verkörperung ihre Worte zu sprechen.

Inhalte: Göttinnen des Wassers, des Mondes und der Sommersonnwende, Reinigen und Segnen mit Wasser, Litha-Feier, Wanderung zu einer heiligen Quelle, Göttinnen-Orakel, Praxis der Verkörperung der Göttin

Die Früchte ernten - Selbstweihe
24. bis 26.9.2021 - Mabon 

So wie im Herbst die Früchte zur Reife gelangen, findet die Ausbildung ihren krönenden Abschluss in einer Zeremonie in der du dich selbst der Göttin als ihre Priesterin weihst. Du kannst dich der Göttin allgemein oder einer bestimmten, namentlich genannten Göttin deines Herzens weihen.

Inhalte: dein persönlicher Weg als Priesterin der Göttin, Vorbereitung auf die Weihe-Zeremonie, Selbst-Weihe zur Priesterin der Göttin